Seminar Instandhaltertag für Produktions- und Servicebetriebe II – 14. März 2024

Cover unserer Müllenmeister Academy Seminarbroschüre 2024

Instandhalter und Servicebetriebe haben es meist nicht nur mit einer Antriebsart zu tun, sondern mit mehreren. Diese beinhalten z. B. Riemen, Ketten oder Kupplungen. Das Seminar vermittelt, in Theorie und Praxis, grundlegendes Wissen zur Instandhaltung und Wartung dieser Antriebsarten. Des Weiteren werden Ihnen Erfahrungen aus der Praxis vermittelt, was Ihnen hinsichtlich Schadens- und Verschleißteilbeurteilung helfen kann.

Ziel für Instandhalter ist es, Stillstandzeiten noch kürzer zu gestalten und die Betriebskosten durch effizienteren Ersatzteileinsatz zu minimieren. Sie ersparen sich hohen Mehraufwand durch unnötige oder unsachgemäße Reparaturen, indem Sie die richtige Auswahl von Montage- und Demontagewerkzeugen treffen. Des Weiteren kann durch geeignete Hilfsmittel eine Verbesserung der Betriebssicherheit, Verlängerung der Standzeiten und Erhöhung der Anlagenverfügbarkeit sichergestellt werden.

Ziel für Servicebetriebe ist es auch, durch effizienteren Ersatzteileinsatz, richtige Auswahl von Montage- und Demontagewerkzeugen sowie Beratung des Endkunden, die Anlagenverfügbarkeit zu erhöhen, Störungen zu reduzieren und die Betriebssicherheit zu verbessern. Hierdurch stärken sie ihre Position als Servicepartner.

 

Seminarinhalt:

  • Wälzlager:                Auswahl, Eigenschaften, Toleranzen und Passungen, Wälzlagerschäden und ihre Ursachen, Montage- und Demontage
  • Dichtung:                 Identifizierung, Einsatzempfehlung, Montage, Ausfallursachen
  • Schmiersysteme:    Einführung in die automatische Schmierungstechnik

 

Weitere Informationen sowie das Anmeldeformular entnehmen Sie bitte unserer Seminarbroschüre 2024